Suche
  • Wir sind gerne für Dich da!
  • marcantonius@spreadyourtalent.com / +49 (0) 221 98 65 63 25
Suche Menü

Lektionen eines Musikers der über 120 Millionen Alben verkauft hat

Auf meinem letzten Flug nach Asien genoss ich wahrlich das Flug-Unterhaltungs-System. Im Kultur- und Kunstteil stieß ich auf eine Dokumentation mit dem Titel „Springsteen & I“, die im Jahr 2013 veröffentlicht wurde.

Es ist kein gewöhnlicher Film über einen Musiker. Er dokumentiert Bruce Springsteens Leben und Karriere durch die Augen und Einsichten seiner Fans auf der ganzen Welt.

Ganz am Anfang des Films sieht man die Masse eines großen Open-Air-Konzerts. Es ist schon dunkel und die Fans warten sehnsüchtig darauf, dass Springsteen auf die Bühne kommt. Schließlich gehen die Scheinwerfer an und „Der Boss“ läuft über die Bühne.

Bruce Springsteen - Roskilde Festival 2012

Bruce Springsteen – Roskilde Festival 2012 By Bill Ebbesen (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Grossartige Worte

Dies sind seine erstaunlichen Wörter, die er hinaus zu seinem Publikum ruft:

Die E-Street Band ist heute Abende tausend Meilen weit gekommen! 

Wir sind hier, aus einem Grund!
Weil Ihr hier seid! 

Und da wo wir hingehen wollen, da können wir nicht von selbst hingelangen.
Und da wo wir hingehen wollen, da können wir nicht von selbst hingelangen.

Wir brauchen Euch! 

Also, ich habe habe eine Frage an Euch: 
„Can you feel the spirit?“

Dies ist die Art, auf die Bruce Springsteen seine Fans begrüsst. So sehr schätzt einer der weltweit am besten verkaufenden Künstler sein Publikum.

Seine Worte spiegeln seine Philosophie einer Fan-Künstler-Beziehung. Er sagt nicht einfach nur „ich danke Euch“. Er sagt ihnen buchstäblich,  dass sie alles für ihn sind!

Erfolgsfaktor

Ich persönlich glaube, dass dies ein entscheidendes Element für seinen Erfolg ist. Bruce Springsteen versteht die Bedeutung jedes einzelnen Fans. Er versteht, dass er der Boss sein mag, aber seine Fans sind die eigentlichen Stars.

Er wird nirgends wohin reisen, wenn niemand da ist, für den er spielen kann. Er wird nirgends hinkommen, wenn niemand da ist, der für die Kosten aufkommt. Es gäbe keine großen Künstler (wie wir ihn kennen), wenn niemand da wäre, der zuhören möchte. Er ist abhängig von seinen Fans und deshalb ruft er: „Wir brauchen Euch!“. Selbst wenn er heute finanziell unabhängig ist, so weiß er ganz genau, wem er dies zu verdanken hat.

Auf diese Weise fühlen sich seine Fans geschätzt, sie fühlen, dass sie etwas Großes unterstützen. Sie sind Teil von etwas Bedeutendem. Und sie fühlen, dass der Boss etwas zurückgibt. Er dient mit seiner Musik, seinen Emotionen, seinen Lieder und seiner Wertschätzung.

Einstellung

Und ja, Bruce Springsteen weiss, was es erfordert um Fans zu schaffen und zu halten. Ein Zitat von ihm spiegelt seine Haltung:
„Ein Publikum zu bekommen ist schwer. Ein Publikum zu erhalten ist schwer. Es erfordert eine Beständigkeit des Denkens, des Zwecks und der Wirkung über einen langen Zeitraum.“

Und seine Musik und seine Texte haben definitv etwas an sich:
„Das Publikum existiert als Ergebnis meiner Geschichte mit der Band, aber auch als Ergebnis davon, dass ich Menschen mit meinen Melodien erreichen kann.“

Hier sind meine Erkenntnisse für Dich. Viel Spaß!

4 Schlüsselerkenntnisse, abgeleitet von Bruce Springsteen, um Deine Beziehung mit den Fans zu verbessern

  1. Schätze und diene jedem einzelnen Fan. Sei dankbar!
  2. Werde nicht hochnäsig oder unnahbar (es sei denn, es ist Teil Deiner Marke oder künstlerischen Ansatzes)!
  3. Verstehe, dass es ein Prozess ist, Fans zu generieren. Es erfordert Arbeit und Zeit!
  4. Sag Deinen Fans, was sie für Dich bedeuten! Nimm die Worte von Bruce Springsteen als Vorlage. Passe diese nach Deinem Geschmack an. Und nächstes Mal, wenn Du auf die Bühne gehst weißt Du, was Du zu sagen hast!

Schreibe einen Kommentar